BEWUSST. LEBEN - BEWUSST. SEIN in KITA und Schule

Für Erzieher:innen, Lehrer:innen, Schulsozialarbeiter:innen,
Fachkräfte der Kinder – und Jugendhilfe und andere pädagogische Berufe

In den Bereichen Erziehung und Bildung brauchen wir dringend Konzepte, welche den Umgang mit Belastungen im Arbeits-, Schul- und Pandemiealltag erleichtern. Das Konzept „Stärkung der Resilienz durch Achtsamkeit“ unterstützt Sie dabei, selbstbewusster, zuversichtlicher und gelassener zu werden und diese Haltung an Kinder und Jugendliche weiterzugeben. 

 

Achtsam im Moment gegenwärtig zu sein gehört zu den wichtigsten und schönsten Fähigkeiten, mit denen Kinder zur Welt kommen. Begegnen Erzieher:innen, Lehrer:innen und Eltern den Kindern achtsam, kann dies die Beziehung zu ihnen nachhaltig begünstigen und möglichen Schwierigkeiten vorbeugen – auch und gerade im Kindergarten-Schulalltag.
Denn wer von Anfang an lernt, achtsam mit sich und anderen umzugehen, wird diese Haltung auch für die schulische Laufbahn und darüber hinaus kultivieren können. Und für die Erzieher:innen und Lehrer:innen selbst kann Achtsamkeit wesentlich zu Selbstfürsorge, Gesunderhalt und Teamgestaltung beitragen.

WIE STÄRKT ACHTSAMKEIT DIE RESILIENZ IM SCHULALLTAG ODER IN DER KITA? 

ES GEHT DARUM DAS "WAS" UND " WARUM" ZU VERSTEHEN.

  •    Warum reagiere ich so in bestimmten Situationen?
  •    Was sind meine Stressauslöser und Stressverstärker?
  •    Warum falle ich immer wieder in meine alten Muster zurück?

      SOBALD WIR DAS „WAS“ UND „WARUM“ VERSTEHEN, WIRD DAS „WIE“ EINFACHER.

  •   Wie gelingt es mir, mit herausfordernden Umständen und Stresssituationen
      gelassener und achtsamer umzugehen?
  •   Wie kann ich mehr innere Stärke entwickeln und aus meinen gewohnten
      Handlungsweisen aussteigen?
  •   Wie gelingt es mir, präsenter in meinem Berufsleben zu sein und mehr Vitalität
      und Lebensfreude zu erfahren?

WAS SAGEN STUDIEN ZUR WIRKUNG VON ACHTSAMKEIT?
Die Wirksamkeit von Achtsamkeit ist für eine ganze Reihe von körperlichen und psychischen Faktoren sehr gründlich erforscht.

  •    Blutdruck und die Erregung des vegetativen Nervensystems sinken
      Körper und Geist beruhigen sich
  •   Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen werden besser wahrgenommen
  •   Die Übenden können wieder Einfluss auf ihren eigenen Zustand nehmen
  •   Achtsamkeit ist gesundheitsfördernd, stressreduzierend und Lebensqualität steigernd
     und verbessert die selbstregulatorischen Fähigkeiten.

Das Kurskonzept ist angelehnt an den 8-Wochen MBSR-Kurs nach Dr. Jon Kabat-Zinn.

WAS SIND DIE KURSINHALTE?

 

Achtsamkeit müssen wir erfahren. Deshalb besteht jeder Termin zur Hälfte aus formalen Achtsamkeitsübungen und zur anderen Hälfte aus Austausch und Erkenntnisse aus der aktuellen Stressforschung, der kognitiven Psychologie und der Kommunikationswissenschaft. Nachfolgend einige Beispiele:

  • sanfte Körper-Übungen zum Thema Grenzen wahrnehmen
  • Übungen zur Kultivierung der Achtsamkeit im Berufsalltag
  • Reflektion zum achtsamen Umgang mit schwierigen Erfahrungen und Gefühlen
  • Kennenlernen von Methoden zum Stoppen des Gedankenkarussell 
  • Wie kann ich die kleinen Dinge im Leben genießen und Dankbarkeit kultivieren
  • achtsamer Umgang mit Stress und den inneren Antreibern

WIE SIND DIE RAHMENBEDINGUNGEN?

Es gibt unterschiedliche Modelle für das Konzept 

  • 1 bis 1,5 tägiger Online- Achtsamkeitstag "Stärkung der Resilienz durch Achtsamkeit"
    In diesem Konzept werden Sie erfahren und erleben was es bedeutet achtsam zu sein und welche Möglichkeiten es gibt Achtsamkeit in den (Berufs-) Alltag zu integrieren. Alle Teilnehmer: innen erhalten Begleitunterlagen und eine Audiodatei zur Achtsamkeitspraxis. Sie haben die Möglichkeit einen Tag (8 Stunden) oder 1,5 Tage (12 Stunden) zu buchen. Bei 1,5 Tagen werden wir zusätzlich das Thema Achtsamkeit und Nachhaltigkeit, auf Wunsch auch die Implementierung in das Schul-KITA-Leben, vertieft angehen.
  • 6- Wochen-Inhouse -Online-Kurs "Stärkung der Resilienz durch Achtsamkeit"
    Das Kurskonzept besteht aus 16 Stunden zu 6 Terminen. Der erste Termin dauert 3 Stunden alle weiteren 2,5 Stunden. Die Teilnehmer:innen erhalten ein 16-seitiges Begleitheft und Audiodateien zur Achtsamkeitspraxis. 
    Das Besondere an diesem Konzept ist es, dass Sie zusätzlich sechs Achtsamkeits-Übungen an die Hand bekommen, welche Sie direkt mit den Kindern und Jugendlichen umsetzen können. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. Dieses Konzept wurde vom Achtsamkeitsverband für Kinder und Jugendliche e.V. (AKiJU e.V.) konzipiert, Sie erhalten eine offizielle Teilnahmebescheinigung vom Verband. 
    AKiJu e.V. ist der Partner für Resilienzförderung in Bildungseinrichtungen und dem Berufsverband der Achtsamkeitslehrenden MBSR-MBCT untergegliedert. Alle Achtsamkeitskehrenden sind nach sorgfältigen Qualitätskriterien geprüft. Weitere Infos unter: www.akiju.de oder www.mbsr-verband.de.

Für weitere Informationen zu Kosten und Terminvereinbarungen können Sie mich gerne anrufen oder schreiben mir eine Mail

an judith-jaeger@gmx.de oder Telefon 0176-70658719. Ich freue mich auf Ihre Nachrichten!

 

Zur Startseite